SPD-Landratskandidat Karsten Krug im Gespräch zu wichtigen Kreis-Themen – Start mit: „Aktuelle Herausforderungen für den Einzelhandel und die Innenstädte“

Leider lässt die Corona-Pandemie derzeit keine persönlichen Treffen zu. Dennoch soll der Austausch über Dinge, die die Menschen bewegen, nicht zu kurz kommen. SPD-Landratskandidat Karsten Krug nutzt dafür weiterhin die sozialen Medien, wie er es bereits in den vergangenen Monaten erfolgreich praktizierte. Ursprünglich waren die Termine als Präsenzveranstaltungen geplant.

In verschiedenen Livestreams wird sich Karsten Krug in der kommenden Zeit wichtigen Themen im Kreis widmen. Dazu holt er sich kompetente Gesprächspartner aus den jeweiligen Bereichen vor die Bildschirm-Kamera. Gestreamt wird das Ganze auf Karsten Krugs Facebook-Seite www.facebook.com/karstenkrugbergstrasse.

Start ist am Samstag, 21. November, um 18 Uhr.
Das Thema heißt „Aktuelle Herausforderungen für den Einzelhandel und die Innenstädte“.

Im Gespräch mit dem SPD-Landratskandidaten sind
Tatjana Steinbrenner (Kaufhaus Ganz, Bensheim/IHK),
Tonia Drayß (Back- und Brauhaus Drayß, Lorsch),
Rolf Schwarztrauber (Gewerbevereinigung Mörlenbach) und
Matthias Baaß (Bürgermeister Viernheim).

„Vergessen wir die Künstler- und Kulturbranche?“
lautet die Thematik am Donnerstag, 26. November. Dann startet der Livestream mit Karsten Krug um 19.30 Uhr.

Teilnehmer sind:
Harry Hegenbarth (Showmaker Entertainment, Bensheim),
Künstlerin Susanne Czech aus Groß-Rohrheim,
Danilo Fioriti (Schauspieler/Regisseur, Wald-Michelbach) und
Hans-Peter Frohnmeier vom Theater Sapperlot in Lorsch.

Info: Die Livestreams sind abrufbar unter www.facebook.com/karstenkrugbergstrasse